Veneers – hauchdünne Schalen für gerade und weiße Zähne

Veneers - hauchdünne Schalen für gerade und weiße Zähne

Schnell und schonend

In Amerika schon ein Must Have, in Deutschland noch weniger bekannt – Veneers. Hauchdünne Verblendschalen für gerade und weiße Zähne. Ein schnelles und schonendes Verfahren für das Wunschlächeln, welches Zahnärzte ermöglichen. Wie funktioniert die zahnärztliche Behandlung und für wen sind Veneers geeignet?

Verblendschalen für die Zähne

Veneers sind Millimeter dünne Schalen, die auf der Zahnoberfläche angebracht werden. Sie verdecken hartnäckige oder innere Zahnverfärbungen, die sich nicht durch professionelle Zahnreinigungen oder Bleaching  entfernen lassen und können zudem leichte Zahnfehlstellungen überdecken, die zu minimal für eine aufwendige kieferorthopädische Behandlung sind. Sie kommen darum vor allem im Bereich der Frontzähne zum Einsatz und verschaffen dem Patienten schnell und schonend ein gerades und weißes Lächeln.

Wie funktioniert die Behandlung mit Veneers?

Die feinen Zahnschalen werden mittels eines speziellen Klebers auf der Zahnoberfläche angebracht. Für die optimale Haftung muss die Zahnoberfläche leicht angeschliffen werden. Nur so wird die nötige Stabilität gewährleistet. Aus diesem Grund müssen Veneers nach Ablauf der Haltbarkeit immer wieder erneuert werden. Professionell angebrachte und vom Träger gewissenhaft gepflegte Veneers halt bis zu 10 Jahren.

Bei der Behandlung wird darauf geachtet, besonders dünne Verblendschalen zu nutzen, sodass sie von den natürlichen Zähnen im Idealfall nicht mehr zu unterscheiden sind. Jede Schale wird demnach individuell für jeden Patienten angefertigt. Die Kosten für Veneers variieren demnach.

Für wen eignen sich Veneers?

Die Schalen für die Zähne werden in erste Linie aus ästhetischen Gründen eingesetzt. Sie sorgen für geradere und weißere Zähne sowie ein besseres Wohlbefinden des Patienten, da diese nun unbeschwerter lächeln können, sollten Sie vorher darunter gelitten haben. Ideale Voraussetzungen sind Zähne in einem relativ gesunden Zustand, die noch keine Kronen benötigen.
Bei leicht schiefen Zähnen im Frontzahnbereich, kleinen Zahnlücken, äußerlich nicht mehr entfernbaren Zahnverfärbungen, einem schwarzen Zahn oder generell unschöner Zahnfarbe sind Veneers besonders gut geeignet.

Wir in der Zahnarztpraxis Knospe in Hamburg, Eimsbüttel bieten unseren Patienten Veneers für ein strahlendes Lächeln. Sprechen Sie uns an und kommen in unsere Praxis, Nähe Osterstraße und lassen sich von uns eingehend beraten. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Zahnarztpraxis Knospe
in Hamburg, Eimsbüttel